Niedrige Impfquote: EU warnt Österreich

01. Okt 2021

Die Durchimpfung gegen Covid-19 hat sich in der EU sehr unterschiedlich entwickelt. Während Portugal die Rate von Anfang August bis Ende September von 59 auf 85 Prozent steigerte, legte Österreich nur von 51 auf 60 Prozent zu. Es gebe unterschiedliche Gründe dafür, sagte EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides am Freitag bei einem Treffen mit Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) in Wien. Falschinformationen müssten bekämpft und Zielgruppen angesprochen werden.