Mordprozess gegen Schlepper - Verteidiger: "Er hat eine Dummheit gemacht"

27. Juni 2022

Am Montagvormittag hat am Landesgericht Eisenstadt der Prozess gegen einen 19-jährigen Schlepper begonnen, in dessen Klein-Lkw im vergangenen Oktober an der Grenze zu Ungarn bei Siegendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) zwei tote Flüchtlinge gefunden worden waren. PULS 24 Reporterin Nadja Buchmüller spricht im Interview mit Verteidiger Norbert Haslhofer.