Kärnten: Explosionsgefahr bei Zugunfall

20. Jan. 2023

Zwei Güterzüge sind Freitagfrüh am Bahnhof Fürnitz (Bezirk Villach-Land) zusammengestoßen und in Brand geraten. Dabei kam es zu zwei Verletzten. Neben dem enormen Schaden an der Infrastruktur, sind auch bis zu 80.000 Liter Kerosin, das transportiert wurde, ausgelaufen, ins Erdreich und auch ins Grundwasser gelangt.