Gewalt gegen Frauen: Neue Initiative will wachrütteln

05. Juli 2021

Während der Corona-Pandemie galt es Kontakte zu meiden, der verordnete Rückzug in die eigenen vier Wände führte aber zu vermehrtem Auftreten von Konflikten und Anzeigenanstieg wegen häuslicher Gewalt gegen Frauen und Kinder. Das Projekt "StoP - Stadtteile ohne Partnergewalt", das Nachbarn ermutigen soll sich für Gewaltprävention zu engagieren, soll deshalb ausgebaut werden, hieß es nun bei einer Pressekonferenz mit Gesundheits- und Sozialminister Wolfgang Mückstein (Grüne).