Forstverwalter zum Waldbrand: Arbeiter schneiden 800-Meter-Schneise trotz Steinschlags

27. Okt 2021

Der Wald an der Rax gehört der Stadt Wien, PULS 24 Reporter Christoph Isaac Krammer spricht mit Forstverwalter Peter Lepkowicz. Er sieht die nächste Generation des Waldes durch den Brand bedroht. Die Arbeiter schneiden eine Schneise in den Wald, um dem Feuer die Nahrung zu entziehen. Unwegsames Gelände erschwert die Arbeit, herabstürzende Steine haben einen Arbeiter bereits verletzt.