Ex-WKStA-Chef: "Österreich hat ein Korruptionsproblem"

07. Okt. 2021

Werner Geyer, ehemaliger Leiter der WKStA und Mitinitiator des Antikorruptionsvolksbegehren, ortet im Interview bei PULS 24 ein Korruptionsproblem in Österreich. Die ständigen Attacken gegen die WKStA bezeichnet Seyer als "Berlusconi-Effekt".