Deutsche Außenministerin auf Ukraine-Besuch

10. Mai 2022

Außenministerin Annalena Baerbock ist als erstes deutsches Regierungsmitglied seit Kriegsbeginn in die Ukraine gereist und hat eine lückenlose Aufklärung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit gefordert. Die Grünen-Politikerin verschaffte sich am Dienstag zunächst einen Eindruck in Butscha und in Irpin, zwei Vororte von Kiew, in denen russische Soldaten Gräueltaten an Zivilisten begangen haben sollen. In Kiew traf Baerbock ihren ukrainischen Amtskollegen Dmytro Kuleba.