Problemlos durch die Pollensaison

19. März 2020

Rund 15 Prozent der Erwachsenen leiden an einer Pollenallergie. Eine Allergie ist eine Überreaktion des Immunsystems, bei dem fälschlich Pollen oder andere Dinge als Fremdkörper erkannt und bekämpft werden. Um Symptome zu lindern ist es wichtig, eine genaue Diagnose zu haben, sich über die aktuelle Pollenbelastung zu informieren und die Pollen möglichst zu meiden.