Politologin Sully analysiert die Queen's Speech und den Skandal um Michael of Kent

11. Mai 2021

Bei PULS 24 Anchorwoman Sabine Loho analysiert die britische Politologin Melanie Sully die "Queen's Speech" und die dazugehörige Zeremonie zur Parlamentseröffnung, die seit dem 16. Jahrhundert stattfindet, seit dem 17. Jahrhundert im Oberhaus, in dem sie auch heuer wieder stattfand. Die Rede blieb in Punkten wie Chancengleichheit und Stärkung des Gesundheitssystems vage. Schwerpunkte waren Arbeitsplätze und eine Grüne Politik. Überschattet wurde die Rede von einem Skandal um Michael of Kent, einem Royal aus der 2. Reihe.