Pflegekorridor sichert Betreuung in Österreich

23. Apr 2020

Ab Mai können rumänische 24-Stunden-Personenbetreuer per Korridorzug durch Ungarn zu ihren pflegebedürftigen Klienten nach Österreich reisen bzw. zurück in ihre Heimat. Andreas Herz, Obmann der WKO-Sparte Personenbetreuung, erklärt im Interview mit PULS 24 Anchorwoman Bianca Ambros, wer die Kosten trägt und ob unser Gesundheitssystem dadurch stabilisiert wird.