ÖH-Vorsitzende Velic: "Politische Prioriäten falsch gesetzt"

24. Nov 2021

PULS 24 Reporterin Bettina Häberlin spricht mit der ÖH-Vorsitzende Sarah Velic. Es bestehe die Angst, dass sich Fehler der Vergangenheit nun wiederholen und wieder keine Planungssicherheit bestehe. Es brauche Beihilfen, weil Studierende von Armut betroffen sind. Die Hochschulregelung während des Lockdowns sei die richtige Lösung, aber wenn die Unis länger zu bleiben, brauche man zentrale Regeln der Regierung. Es sei absehbar gewesen, wie sich die Pandemie entwickelt.