ÖFB verliert auch gegen Schottland

08. Sept 2021

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat am Dienstag in der WM-Qualifikation eine 0:1-Niederlage gegen Schottland kassiert. Das entscheidende Tor vor 18.800 Zuschauern im Wiener Happel-Stadion erzielte Lyndon Dykes in der 30. Minute aus einem Elfmeter nach VAR-Intervention. Das ÖFB-Team ist damit in der Gruppe F nach sechs von zehn Partien weiterhin Vierter, vier Punkte hinter dem neuen Zweiten Schottland und drei Zähler hinter Israel.