Lesbos: Promi-Demo vor Bundeskanzleramt

22. Dez 2020

Die desperate Lage in den griechischen Flüchtlingslagern ist ein Thema, das nach dem Brand von Moria auf Lesbos vor gut 100 Tagen alsbald wieder in den Hintergrund getreten ist. Aus diesem Grund versammelten sich am Dienstag Künstler, Sportler sowie Vertreter von NEOS und SPÖ am Ballhausplatz, um in emotionalen Appellen von der türkis-grünen Bundesregierung unter Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) die Aufnahme von Flüchtlingen zu fordern. Das Motto: "Retten statt Reden".