Kucher: "Sebastian Kurz ist sein eigenes Ego wichtiger als Krisenmanagement"

12. März 2021

PULS 24 Anchorwoman Bianca Ambros interviewt den Gesundheitssprecher der SPÖ, Philip Kucher. Er bezeichnet Sebastian Kurz' Kritik an der EU-Impfverteilung als "tragisches Ablenkungsmanöver", ein Kartenhaus, das "innerhalb von Minuten" zusammenbricht. Denn beim Entscheidungsprozess in Brüssel sei Österreich involviert. Kucher: "Wenn diese Vertreter kurz angelogen haben, müssen diese sofort abgezogen werden, wenn Sebastian Kurz gelogen hat, muss von (Vizekanzler Werner, Anm.) Kogler und (Gesundheitsminister Rudolf) Anschober eine Klarstellung kommen." Kucher verlangt einen Krisenplan statt ständiger Pressekonferenzen des Kanzlers.