Kraus (Presseclub Concordia): Bundeskanzler legitimiert Propaganda-Stück

09. Apr 2021

PULS 24 Anchor Werner Sejka spricht mit Daniela Kraus, der Generalsekretärin des Presseclub Concordia, über die Attacke des ÖVP-Mediums "Zur Sache" auf "Falter"-Chefredakteur Florian Klenk. Für Kraus ist vor allem das Weiterverbreiten der Meldung durch Bundeskanzler Sebastian Kurz persönlich ein Problem. Damit legitimiere er ein Propaganda-Stück. In Deutschland werde es als "ein bisschen peinlich" kommentiert. Dieser Eintrag entbehre der Sorgfalt. "Wir sollten aufpassen", so Kraus, weil der Samen gesät wird, Journalismus zu diskreditieren.