Kickl verlangt Anzeige für Gaby Schwarz: "Initialzündung zur Beweismittelzerstörung"

12. Okt 2021

PULS 24 Reporterin Bettina Häberlin spricht FPÖ-Chef Herbert Kickl über die Festnahme von Meinungsforscherin Sabine Beinschab. Es sei ein "grausliches Sittenbild in Türkis", kritisiert Kickl. Falls schon wieder Beweise vernichtet worden sind, ist er für eine Strafanzeige für VP-Vizegeneralsekretärin Gabriela Schwarz, die mit ihrer Pressekonferenz, in der sie über Hausdurchsuchungen sprach, die "Initialzündung zur Beweismittelzerstörung" gegeben hätte.