Infektiologe Wenisch: "Etwa die Hälfte der Intensivpatienten hat verbleibende Schäden"

27. Aug 2020

Christoph Wenisch, Leiter der Infektionsabteilung am Wiener Kaiser-Franz-Joseph-Spital, spricht im Interview mit PULS 24 Infochefin Corinna Milborn unter anderem über die Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung, eine "zweite Welle", die Impfstoffentwicklung und die Öffnung von Schulen im Herbst.