Impfstoff-Exportbeschränkungen der EU: "Alle stehen mit gezogenen Waffen da"

26. März 2021

PULS 24 Anchor René Ach spricht im Interview mit Völkerrechtsexperten Ralph Janik über die EU-Diskussionen zu Impfstoff-Exportbeschränkungen. Diese umzusetzen sei gar wegen einem engmaschigen Netz der Lieferketten gar nicht so leicht. Ein Impfstoff-Handelskrieg drohe. "Alle stehen mit gezogenen Waffen da, eine Eskalationsspirale droht, am Schluss hat keiner was davon", analysiert Janik. Im Streit mit Impfstoffhersteller AstraZeneca wirke es so, als hätten die Briten recht.