Hohe Neuinfektionen: Bezirk Hermagor wird abgeriegelt

04. März 2021

Für den Kärntner Bezirk Hermagor werden ab Dienstag Ausreisekontrollen eingeführt. Das sagte Bezirkshauptmann Heinz Pansi am Donnerstag nach Verhandlungen mit der Landesregierung, Bundesheer und Polizei. Der Bezirk verzeichnete in den vergangenen Wochen sehr hohe Ansteckungszahlen. Die britische Virus-Mutation war laut Behördenangaben weit verbreitet, von 80 Prozent der registrierten Fälle war die Rede. Laut AGES-Dashboard lag die aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz bei 670.