Florian Klenk zur Causa Eurofighter

04. Dez 2019

In der Causa Eurofighter sind neue Hinweise aufgetaucht, wie 1,5 Millionen Euro vom Jet-Hersteller an die damalige Regierung geflossen sein könnten. Ein Whistleblower hat der Justiz konkrete Spuren gelegt, berichtete der "Falter" am Dienstag. "Falter"-Chefredakteur Florian Klenk erläutert die Zusammenhänge auf PULS 24.