Fischamend: Ärger um Schulkreuz

16. Sept 2019

Jessas Marant Josef! heißt es gerade in Niederösterreich. Dort sind nach der Renovierung der Volksschule die Kreuze aus den Klassenzimmern verschwunden. Der Bürgermeister von Fischamend hat die Kreuze jetzt nach Beschwerden von Eltern wieder aufhängen lassen. Die SPÖ-nahe Direktorin soll die Kreuze aus Toleranz andersgläubigen Schülern gegenüber verboten haben, was diese zurückweist.