Faßmann lobt Lehrer als "Profis in Flexibilität"

08. Apr 2021

PULS 24 Anchorwoman Alina Marzi sprach mit Bildungsminister Heinz Faßmann, der sich statt eines generellen Distance Learnings gewünscht hätte, dass ein Unterschied zwischen Schulstufen gemacht wird. "Wie haben Distance Learning und da passiert viel, auch viel an Lernertrag", ruft der Minister auf, die derzeitige Lage nicht zu dramatisieren. Um teils Distance Learning und teils Präsenzunterricht zu ermöglichen, habe das Gesundheitsministerium den Lehrern freigestellt, die Stundenpläne aufzugeben. Die Lehrer seien Profis in Flexibilität geworden, weil die Pandemie das verlangt hätte.