„Microdosing“: Leistungssteigerung mit Drogen

18. Nov. 2022

Sie nehmen LSD wie andere Menschen ihren morgendlichen Kaffee. Menschen, die sogenanntes „Microdosing“ betreiben, nehmen regelmäßig kleine Dosen an Drogen ein, um leistungsfähiger zu sein. Ein Phänomen, das eigentlich im Silicon Valley unter Tech-Bossen entstanden ist, aber mittlerweile auch auf Österreich übergeschwappt ist.