Ermittlungen gegen den Kanzler: Die Reaktionen

12. Mai 2021

Nachdem die WKStA Ermittlungen gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz wegen Falschaussage vor dem U-Ausschuss aufgenommen hat, gibt es zumindest von der FPÖ bereits jetzt Rücktrittsforderungen. Die SPÖ fordert dies erst falls es zu einer Anklage kommt.