Datenschutzaktivist Schrems findet Corona-Tracking-App sinnvoll

31. März 2020

Datenschutzaktivist Max Schrems glaubt nicht, dass Österreich zum Überwachungsstaat wird. Die Rotkreuz-App, die Infizierte tracken soll, hält Schrems für sinnvoll. Er sieht aber auch Verbesserungspotenzial.