Brexit: Drohen jetzt Neuwahlen?

03. Sept 2019

In London und anderen britischen Städten sind Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen Premierminister Johnson und gegen den drohenden Brexit zu protestieren. Tausende Demonstranten versuchen sich gestern Abend vor dem Regierungssitz in der Downing Street mit Trommeln und Pfeifen Gehör zu verschaffen. Gesangschöre sind zu hören: "Stop the Coup!", zu Deutsch, "Stoppt den Putsch!" Auf ihren Schildern steht "Bring down Boris" und "Remain, reform, revolt". Die tausenden Protestierenden rufen zudem immer wieder "Boris Johnson: Schäm Dich!" und "Trumps Marionette" Einige haben auch Schilder mit der blauen EU-Flagge dabei.