AMS stoppt Massenkündigung bei Laudamotion

03. Apr 2020

Das AMS hat auch die Massenkündigung von 550 Mitarbeitern zurückgewiesen, weil der Betriebsrat in die Anmeldung zum Frühwarnsystem nicht eingebunden worden war. Auch Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) hat sich zu Wort gemeldet. "Wer die österreichische Corona-Kurzarbeit in Anspruch nehmen möchte, muss dafür auch die österreichischen Gesetze einhalten", wird Aschbacher von der Zeitung "Kurier" online zitiert.