45 Tote bei verheerendem Busunglück in Bulgarien

23. Nov 2021

Bei einem schweren Busunglück in Bulgarien sind mindestens 45 Menschen ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf Dienstag auf der Struma-Autobahn etwa 40 Kilometer südlich der Hauptstadt Sofia. Der Bus rammte eine Leitplanke, überschlug sich und stand in Flammen. Unter den Opfern seien auch Kinder. Mehrere Verletzte seien in ein Krankenhaus nach Sofia gebracht worden.