cvi

Weghorst wechselt zum FC Burnley

31. Jan. 2022 · Lesedauer 1 min

Wout Weghorst wechselt vom VfL Wolfsburg in die Premier League. Der Niederländer unterschreibt bei Burnley einen Vertrag für die kommenden dreieinhalb Jahre.

Die Ablöse soll rund 14 Millionen Euro betragen, zudem soll der deutsche Bundesligist im Falle eines Klassenerhalts von Burnley weitere zwei Millionen Euro kassieren. "Diese Verpflichtung setzt die Entwicklung des Klubs und der Mannschaft fort", sagt Burnley-Coach Sean Dyche.

Der 29-jährige Niederländer ist im Sommer 2018 für rund zehn Millionen Euro von Alkmaar zu Wolfsburg gewechselt und hat dort in 144 Pflichtspielen 70 Tore erzielt.

Hinweis: Dieser Artikel ist zuerst auf laola1.at erschienen. 

Quelle: Redaktion / Laola1.at