APA - Austria Presse Agentur

Verdacht auf schwere Knieverletzung bei Baumgartlinger

24. Jan 2021 · Lesedauer 1 min

Bei Österreichs Fußball-Teamkapitän Julian Baumgartlinger besteht der Verdacht auf eine schwere Knieverletzung. Das bestätigte sein Verein Bayer Leverkusen am Sonntag. Der Salzburger konsultierte am Sonntagnachmittag noch die Expertenmeinung eines Münchner Knie-Spezialisten. Dadurch soll endgültige Klarheit über die Art und Schwere der Verletzung sowie über die anschließend notwendige Behandlung und Rehabilitation geschaffen werden.

Baumgartlinger verletzte sich am Samstag beim Heim-0:1 gegen Wolfsburg fünf Minuten nach seiner Einwechslung. Sollte sich der 33-Jährige einen Kreuzbandriss zugezogen haben, würde er die Mitte Juni beginnende EM verpassen.

Quelle: Agenturen