APA/APA (AFP)/FABRICE COFFRINI

UEFA stellt eine Million Euro für ukrainische Kinder bereit

02. März 2022 · Lesedauer 1 min

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) stellt zur Unterstützung von Kindern in der Ukraine und deren Nachbarländern eine Million Euro über ihre diesbezügliche Stiftung bereit.

Mit diesen Mittel sollen Initiativen der UEFA-Mitglieder und von Wohltätigkeitsorganisationen finanziert werden, wie der europäische Dachverband am Mittwoch mitteilte.

Die UEFA-Stiftung stelle zudem eine Not-Soforthilfe für ukrainische Kinder und Flüchtlinge in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung. Dieses Geld gehe an den Fußball-Verband in der Republik Moldau, der als Grenzstaat zur Ukraine bereits mit der Flüchtlingshilfe befasst ist. Teilweise werden aber auch Kinderkrankenhäuser in der Ukraine versorgt.

"Kinder sind gerade in Konflikten sehr verletzlich, und es ist unsere Pflicht, zum Schutz ihrer Grundrechte und ihrer Gesundheit beizutragen", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin in seiner Funktion als Stiftungsvorsitzender.

Quelle: Agenturen