APA/APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Sturm-Frauen in Champions-League-Quali gegen Real Madrid

24. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Österreichs Frauenfußball-Vizemeister Sturm Graz bekommt es in der ersten Runde der Champions-League-Qualifikation mit niemand Geringerem als Real Madrid zu tun. Sollte den Grazerinnen am 18. August auswärts in einem Spiel gegen den Dritten der spanischen Liga die Sensation gelingen, würden sie drei Tage später ebenfalls in Madrid auf den Sieger aus Manchester City gegen WFC Tomiris-Turan aus Kasachstan treffen. Das ergab die Auslosung der Mini-Turniere am Freitag in Nyon.

"Es ist ein absolutes Traumlos, mit Real Madrid und Manchester City in einer Gruppe zu sein", sagte Sturms sportlicher Leiter Mario Karner. Sportlich gesehen sind das natürlich übermächtige Gegner."

Die Frauen von SKN St. Pölten treten im Meisterweg ebenfalls am 18. August in Skopje an. Gegnerinnen sind in Nordmazedonien zuerst die Gastgeberinnen von ZFK Ljuboten sowie am 21. August Dinamo-BSUPC aus Weißrussland oder Lok Stara Sagora aus Bulgarien. Die Sieger der Mini-Turniere steigen in die zweite Quali-Runde auf, in der es Ende September um den Einzug in die Gruppenphase geht.

Quelle: Agenturen