Robert LewandowskiAPA/AFP/Wojtek Radwanski

Star-Stürmer Lewandowski verpasst EM-Auftakt

0

Keine guten Nachrichten für ÖFB-Gegner Polen: Das Nationalteam muss zum EM-Auftakt gegen die Niederlande auf Kapitän Robert Lewandowski verzichten. Auch ein Start im zweiten Gruppenspiel gegen Österreich ist fraglich.

Die Diagnose für Polens Star-Stürmer Robert Lewandowski ist da. Der Kapitän erlitt einen Muskelfaserriss im Oberschenkel.

Den polnischen EM-Auftakt am Sonntag (15 Uhr/ORF 1 & ORF-1-Livestream auf JOYN) gegen die Niederlande wird Lewandowski fix verpassen, verkündete der Fußballverband auf seiner Webseite.

Lewandowski-Start gegen Österreich fraglich

"Wir tun alles dafür, dass Robert im zweiten Spiel gegen Österreich spielen kann", heißt es von Jacek Jaroszewski, dem Teamarzt der polnischen Nationalmannschaft.

Die Polen treffen am 21. Juni (18 Uhr/Servus TV & Servus-TV-Livestream auf JOYN) auf das ÖFB-Team.

Die EURO 2024 bei Servus TV und im ORF sowie auch in den Livestreams auf JOYN.

ribbon Zusammenfassung
  • Robert Lewandowski wird den EM-Auftakt gegen die Niederlande aufgrund eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel verpassen.
  • Der polnische Fußballverband bestätigte, dass Lewandowskis Teilnahme am zweiten Gruppenspiel gegen Österreich am 21. Juni fraglich ist.
  • Teamarzt Jacek Jaroszewski betont, dass alles dafür getan wird, dass Lewandowski im Spiel gegen Österreich spielen kann.