APA/APA (dpa)/Daniel Karmann

Skispringen: Simon Ammann kehrt in Engelberg in Weltcup zurück

13. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Das Schweizer Skisprung-Team wird den Heim-Weltcup am Samstag und Sonntag in Engelberg mit Simon Ammann bestreiten.

Etwas überraschend ist auch der 41-Jährige wieder mit dabei. Der vierfache Olympiasieger, der seine sportliche Zukunft während des Sommers offen gelassen hatte, nimmt auf der Titlis-Schanze seine 26. Weltcupsaison in Angriff. Ammann hatte sich nach den Olympischen Spielen in Peking eine Auszeit vom Skispringen gegönnt und sich seinem BWL-Studium gewidmet.

Anfang Oktober machte Ammann deutlich, dass der Sport für ihn nicht mehr uneingeschränkt oberste Priorität hat. "Früher habe ich alles rund ums Springen geplant, jetzt plane ich rund um mein Studium herum", sagte er gegenüber dem TV-Sender SRF.

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo