APA - Austria Presse Agentur

Rugby-Spiel in Neuseeland vor 43.000 Fans

14. Juni 2020 · Lesedauer 1 min

In Neuseeland genießen die Sportfans die Aufhebung sämtlicher Corona-Einschränkungen weiterhin in vollen Zügen. Nachdem am Samstag über 20.000 Zuschauer das Super-Rugby-Spiel zwischen den Otago Highlanders und den Waikato Chiefs in Dunedin gesehen hatten, pilgerten am Sonntag sogar 43.000 Fans in den Eden Park in Auckland, wo die heimischen Blues gegen die Wellington Hurricanes gewannen.

In Neuseeland genießen die Sportfans die Aufhebung sämtlicher Corona-Einschränkungen weiterhin in vollen Zügen. Nachdem am Samstag über 20.000 Zuschauer das Super-Rugby-Spiel zwischen den Otago Highlanders und den Waikato Chiefs in Dunedin gesehen hatten, pilgerten am Sonntag sogar 43.000 Fans in den Eden Park in Auckland, wo die heimischen Blues gegen die Wellington Hurricanes gewannen.

Es ist dies die höchste Zuschauerzahl seit 15 Jahren in einer Partie im Super Rugby.

Quelle: Agenturen