APA - Austria Presse Agentur

NFL: Superstar Brady sieht wegen Corona herausfordernde Saison

06. Sept 2021 · Lesedauer 1 min

Der 44-Jährige erklärte zudem, dass er kurz nach der Super-Bowl-Feier mit Bootsparade im Februar infiziert gewesen sei.

Superstar Tom Brady sieht wegen der Corona-Pandemie eine schwierige NFL-Saison auf die American Football-Spieler zukommen. Obwohl hundert Prozent seines Teams, die Tampa Bay Buccaneers, geimpft sind, glaubt der Quarterback, dass die Spielzeit noch herausfordernder werden könnte als die vergangene. Der 44-Jährige erklärte zudem, dass er kurz nach der Super-Bowl-Feier mit Bootsparade im Februar infiziert gewesen sei.

"Ich denke tatsächlich, dass es (Corona/Anm.) eine größere Rolle spielen wird als vergangenes Jahr", sagte Brady den "Tampa Bay Times". Er begründete das mit dem allgemeinen Umgang mit Corona, den Reisetätigkeiten und den Fans in den Stadien. 2020/21 galten strenge Vorschriften in der NFL, die Teams waren aber nicht in Blasen abgeschirmt. Es gab zahlreiche Coronafälle unter den Spielern, bei der 55. Super Bowl am 7. Februar in Tampa waren 22.000 Fans im Stadion zugelassen. Die Buccaneers besiegten die Kansas City Chiefs 31:9.

Alles zur NFL auf PULS 24 finden Sie hier.

Quelle: Agenturen / moe