APA - Austria Presse Agentur

NFL: Chiefs verpflichten Linebacker Melvin Ingram

02. Nov 2021 · Lesedauer 2 min

Kurz vor der Trade Deadline in der NFL haben sich die Kansas City Chiefs in der Defensive mit Melvin Ingram von den Pittsburgh Steelers verstärkt. Die Steelers erhalten im Gegenzug einen Sechstrunden-Draftpick für 2022.

Wenige Stunden vor der Trade Deadline haben die Kansas City Chiefs auf die anhaltenden Defensivprobleme reagiert und für Linebacker Melvin Ingram getradet. Der 32-Jährige kommt von den Pittsburgh Steelers, die im Gegenzug einen Sechstrundenpick für den Draft 2022 erhalten.

Die Chiefs enttäuschen in der aktuellen NFL-Saison vor allem in der Defensive. Das Team um Quarterback-Superstar Patrick Mahomes, das als eines der Titelfavoriten in die Saison gestartet war, liegt bei einem Record von 4-4. Im Defensivranking der NFL liegen die Chiefs nach acht Spielen gar nur auf Rang 29.

Ingram bei Steelers unglücklich

Ingram war erst im Juli 2021 nach Pittsburgh gewechselt. Zuvor spielte er acht Saisonen lang für die Los Angeles Chargers, zählte dort zu den Leistungsträgern und wurde dreimal in den Pro Bowl gewählt. Bei den Steelers hingegen wurde der Pass Rusher nie wirklich glücklich und kam zuletzt nur sporadisch zum Einsatz. In sechs Saisonspielen brachte er es auf neun Tackles und einen Sack.

Die Chiefs erhoffen sich, dass der 32-Jährige an seine Zeit in Los Angeles anschließen kann und so eine Verstärkung für die strauchelnde Defense darstellt. Kansas ließ in den ersten acht Spielen 391,5 Yards pro Spiel zu. Zudem haben die Chiefs mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Ingram könnte sein Debüt bereits am Sonntag im Topspiel gegen die Green Bay Packers geben. PULS 24 überträgt dieses Spiel ab 22:25 Uhr live.

Rams verpflichten Miller

Ein wahrer Blockbuster-Trade hat sich bereits am Montagabend ereignet. Die Los Angeles Rams schnappten sich den ehemaligen Super-Bowl MVP Von Miller von den Denver Broncos. Die Broncos erhalten im Gegenzug den Zweit- und Drittrundenpick der Rams im kommenden Draft.

Mit 110,5 Karriere-Sacks ist Miller der aktuell erfolgreichste aktive Spieler in der NFL. Durch den Trade gelten die Los Angeles Rams, die bei einem 7-1 Record stehen, endgültig als einer der heißesten Titelkandidaten.  

 

Maximilian PatakQuelle: Redaktion