APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/JARED C. TILTON

New York Rangers gewinnen NHL-Auftakt in Nordamerika

12. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Die New York Rangers haben das erste Saisonspiel der Eishockeyliga NHL in Nordamerika gewonnen. Die Rangers besiegten am Dienstag Tampa Bay Lightning mit 3:1. Mika Zibanejad war mit einem Unterzahl-Tor zum 1:0 (24.) und einem Powerplay-Treffer zum 2:1 (46.) Mann des Abends im Madison Square Garden.

Für die New Yorker war der Sieg gegen den Stanley-Cup-Finalisten der vergangenen Saison eine kleine Revanche für die Niederlage im Conference-Finale im Juni. Die Los Angeles Kings unterlagen den Vegas Golden Knights mit 3:4.

Die NHL-Saison hatte vergangene Woche mit zwei Spielen der San José Sharks gegen die Nashville Predators in Prag begonnen. Marco Rossi, Österreichs einziger NHL-Spieler, startet mit den Minnesota Wild in der Nacht auf Freitag gegen die NY Rangers in die Saison.

Quelle: Agenturen / mpa