APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/MICHAEL REAVES

NBA-Rekord: Miami verwertete 40 Freiwürfe

11. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Miami Heat hat in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA ein Kunststück geschafft, das zuvor noch keinem Team gelungen war.

Die Mannschaft aus Florida verwertete am Dienstag beim 112:111-Erfolg gegen Oklahoma City Thunder 40 von 40 Freiwürfen. Der bisherige Liga-Rekord von Utah Jazz aus dem Jahr 1982 lag bei 39 von 39 getroffenen Freiwürfen. 23 der 40 Freiwürfe von Miami versenkte Jimmy Butler, der damit nahe an die individuelle Bestmarke von James Harden und Dirk Nowitzki (je 24 von 24) herankam.

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo