APA - Austria Presse Agentur

Messi mit Zweifeln über Zukunft bei "Barca" - Medien

20. Aug 2020 · Lesedauer 1 min

Lionel Messi soll sich laut einem Medienbericht über seine Zukunft beim FC Barcelona im Unklaren sein. Bei einem Treffen mit dem neuen Trainer Ronald Koeman soll der Superstar gesagt haben, dass er sich eher außerhalb des Clubs sehe in der nahen Zukunft als im Verein. Messi sei sich aber auch der vertraglichen Situation bewusst, berichtete der katalanische Privatsender RAC1 am Donnerstagabend.

Lionel Messi soll sich laut einem Medienbericht über seine Zukunft beim FC Barcelona im Unklaren sein. Bei einem Treffen mit dem neuen Trainer Ronald Koeman soll der Superstar gesagt haben, dass er sich eher außerhalb des Clubs sehe in der nahen Zukunft als im Verein. Messi sei sich aber auch der vertraglichen Situation bewusst, berichtete der katalanische Privatsender RAC1 am Donnerstagabend.

Messi hat sich nach dem desaströsen 2:8 im Viertelfinale der Champions League gegen Bayern München nicht öffentlich zu seiner Zukunft geäußert. Der Vertrag des 33-jährigen Argentiniers, der vor 20 Jahren von Rosario in die katalanische Metropole kam und beim FC Barcelona unter anderem zum sechsmaligen Weltfußballer (Rekord) wurde, ist noch bis Ende Juni nächsten Jahres gültig.

Spekulationen, dass Messi den Club verlassen könnte, gibt es seit längerem. Durch die Pleite gegen die Bayern nahmen sie neue Fahrt auf. Koeman, der den Verein wieder zum Erfolg führen soll, will eine Mannschaft um Messi herum aufbauen. Vereins-Boss Josep Bartomeu hatte die Gerüchte um einen Messi-Weggang bei der Vorstellung des Ex-Barca-Profis Koeman jüngst energisch zurückgewiesen.

Quelle: Agenturen