AFP

Martinez-Doppelpack ebnet Inter Weg ins Cupfinale

20. Apr. 2022 · Lesedauer 1 min

Lautaro Martinez hat Inter Mailand ins Endspiel der Coppa Italia geschossen. Beim klaren 3:0 im Mailänder Derby gegen AC Milan sorgte der argentinische Stürmer mit seinem Doppelpack (4., 40.) für den Unterschied. Robin Gosens steuerte den Endstand bei (82.). Das Hinspiel hatte torlos geendet.

Vor allem der erste Treffer der "Nerazzurri" ist sehenswert, Martinez trifft per Volley wuchtig unter die Latte. Beim zweiten Tor überhebt der 24-jährige - nach schönem Zuspiel von Correa - Milan-Goalie Maginan. Die "Rossoneri" kommen in der 65. Minute zum vermeintlichen Anschlusstreffer durch Bennacer, das Tor wird jedoch aufgrund einer strittigen Abseitsentscheidung nach VAR-Intervention aberkannt. In der Folge ist die Luft bei Milan draußen, Gosens fixiert nach einem Konter den 3:0-Endstand. 

In der Liga rangiert Milan aktuell zwei Punkte vor Inter an der Tabellenspitze. Der Verfolger hat allerdings ein Spiel in der Hinterhand.  Der Finalgegner wird am Mittwoch zwischen Juventus und Fiorentina ermittelt. Das Hinspiel endete 1:0 für Juve. 

Quelle: Agenturen / Redaktion / mpa