APA - Austria Presse Agentur

Jakob Pöltl übertrifft 1.000-Punkte-Marke im Spurs-Dress

03. März 2021 · Lesedauer 2 min

Die San Antonio Spurs haben am Dienstag (Ortszeit) in der National Basketball Association (NBA) einen deutlichen 119:93-Sieg gegen die New York Knicks gefeiert. Nach den Rebounds am Vortag knackte Jakob Pöltl dabei auch bei den im Dress der Texaner erzielten Punkten die Tausender-Marke. Der 25-jährige Wiener hält nun bei 1.002 Zählern für das Team aus "Alamo City".

Gegen die Knicks standen für den Center je acht Punkte und Rebounds, drei Assists, ein Steal und zwei Blocks zu Buche. Pöltl gehörte zum 13. Mal im Spieljahr der Startformation an. Er bekam 29:49 Minuten Einsatzzeit.

Die Vorentscheidung in dem Duell fiel im dritten Abschnitt, den die Texaner nach einer 51:47-Pausenführung mit 36:21 gewannen. "Wir können stolz sein auf eine sehr gute Leistung gegen einen toughen Gegner, obwohl noch immer einige Spieler gefehlt haben und es für uns das zweite Spiel in zwei Tagen war", betonte Pöltl. Die Topscorer der Texaner, die am Donnerstag auf Oklahoma City Thunder treffen, waren Trey Lyles (18) und Dejounte Murray (17).

Für gleich drei Topteams und Titelanwärter hat es Niederlagen gesetzt. Der amtierende NBA-Champion Los Angeles Lakers verlor trotz 38 Punkten von LeBron James gegen die Phoenix Suns mit 104:114. Bei den Siegern musste Devin Booker bereits nach fünf Minuten im dritten Viertel wegen technischer Fouls vorzeitig vom Feld. Die L.A. Clippers verloren ohne Kawhi Leonard 112:117 bei den Boston Celtics. Für die Milwaukee Bucks setzte es gegen die Denver Nuggets eine 97:128-Schlappe. Beim Team aus Colorado schrieb der serbische Center Nikola Jokic mit 37 Punkten, elf Assists und zehn Rebounds dreifach zweistellig an.

NBA-Ergebnisse vom Dienstag: San Antonio Spurs (je 8 Punkte und Rebounds, 29:49 Minuten von Jakob Pöltl) - New York Knicks 119:93, Washington Wizards - Memphis Grizzlies 111:125, Boston Celtics - L.A. Clippers 117:112, Miami Heat - Atlanta Hawks 80:94, Milwaukee Bucks - Denver Nuggets 97:128, Los Angeles Lakers - Phoenix Suns 104:114.

Quelle: Agenturen