APA - Austria Presse Agentur

Italien holt mit 2:1 gegen Belgien Platz 3 in Nations League

10. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

Gastgeber Italien hat sich beim Finalturnier der Nations League Rang 3 gesichert. Der Europameister setzte sich in Turin im Duell der beiden Halbfinal-Verlierer gegen Belgien 2:1 durch. Nicolo Barella mit einer herrlichen Direktabnahme (46.) und Domenico Berardi mit einem verwandelten Foulelfmeter (65.) sorgten mit ihren Toren nach der Pause für den Unterschied in der Neuauflage des EM-Viertelfinales, der ebenfalls 2:1 geendet hatte.

Der belgische Anschlusstreffer durch Brügge-Jungstürmer Charles de Ketelaere kam zu spät (86.). Zuvor hatte Belgien, das wie Italien einige Stammkräfte schonte, Pech bekundet. Der WM-Dritte von 2018 traf dreimal die Torumrandung.

Quelle: Agenturen