APA - Austria Presse Agentur

Generalproben für Bundesligisten vor Liga-Neustart

Mai 20, 2020 · Lesedauer 1 min

Nur ein Testspiel dürfen die Fußball-Bundesligisten vor dem Wiederbeginn der Meisterschaft in knapp zwei Wochen absolvieren. Die meisten Generalproben sind bereits fixiert, Vergleiche zwischen Meister- und Qualifikationsgruppen-Teilnehmern die Regel. So wird Titelverteidiger Salzburg bereits am kommenden Freitag gegen WSG Tirol testen, Leader LASK trifft am 27. Mai in Pasching auf St. Pölten.

Ebenfalls am 27. Mai empfängt die Wiener Austria den TSV Hartberg, Sturm Graz (bei Admira) und der WAC (empfängt Mattersburg) bestreiten ihren Probegalopp am Tag zuvor am 26. Mai. Rapid testet am 28. Mai im Allianz Stadion gegen Zweitligist SV Horn. Auch Altach bleibt damit wohl nur noch ein Zweitligist zur Wahl.

Die meisten Freundschaftsspiele sollen unter Ausschluss der Medienöffentlichkeit ausgetragen werden. Das Format wird variieren: So kündigten etwa der WAC und Mattersburg einen Vergleich über 3 x 45 Minuten an.

Die Bundesliga wagt ab 2. Juni (Qualifikationsgruppe) und 3. Juni (Meistergruppe) den Neustart nach der Corona-bedingten Pause. Es stehen noch zehn Runden sowie das drei Partien umfassende Europa-League-Play-off aus.

Quelle: Agenturen