AFP

Fußball: Dalic nach Tod seines Vaters abgereist

0

Kroatiens Fußball-Teamchef Zlatko Dalic ist wegen des Todes seines Vaters aus dem Camp der Nationalmannschaft abgereist.

Der 55-Jährige erfuhr die tragische Neuigkeit am Dienstag nach dem Training und machte sich unmittelbar danach auf den Weg in seine bosnische Heimatstadt Livno, wo für Mittwoch das Begräbnis geplant war. Laut der kroatischen Zeitung "Jutarnji list" soll Dalic dennoch am Freitag in Osijek im Nations-League-Spiel gegen Österreich an der Linie stehen.

Ebenfalls am Dienstag verstarb der Vater von Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps, woraufhin der Weltmeister-Trainer das Camp der "Bleus" verließ. Frankreich ist am 10. Juni in Wien Gegner Österreichs. Kroatien und Frankreich treffen am Montag aufeinander.

ribbon Zusammenfassung
  • Kroatiens Fußball-Teamchef Zlatko Dalic ist wegen des Todes seines Vaters aus dem Camp der Nationalmannschaft abgereist.
  • Der 55-Jährige erfuhr die tragische Neuigkeit am Dienstag nach dem Training und machte sich unmittelbar danach auf den Weg in seine bosnische Heimatstadt Livno, wo für Mittwoch das Begräbnis geplant war.
  • Laut der kroatischen Zeitung "Jutarnji list" soll Dalic dennoch am Freitag in Osijek im Nations-League-Spiel gegen Österreich an der Linie stehen.