APA - Austria Presse Agentur

Fußball-Neustart in den USA mit Turnier im Juli in Florida

03. Juni 2020 · Lesedauer 1 min

Die MLS steuert nach der Corona-Pause auf ein Juli-Turnier in Florida zu. Die Gewerkschaft der Profifußballer in den USA stimmte am Mittwoch mehrheitlich für den neuen Tarifvertrag und gab in diesem Zuge auch für die Pläne zu einer Fortsetzung der nach nur zwei Spieltagen unterbrochenen Saison grünes Licht. Über Details und den genauen Ablauf eines solchen Turniers ist noch kaum etwas bekannt.

Die MLS steuert nach der Corona-Pause auf ein Juli-Turnier in Florida zu. Die Gewerkschaft der Profifußballer in den USA stimmte am Mittwoch mehrheitlich für den neuen Tarifvertrag und gab in diesem Zuge auch für die Pläne zu einer Fortsetzung der nach nur zwei Spieltagen unterbrochenen Saison grünes Licht. Über Details und den genauen Ablauf eines solchen Turniers ist noch kaum etwas bekannt.

Wie die Basketball-Liga NBA plant die MLS aber damit, auf das Gelände des ESPN Wide World of Sports Complex in Disney World zu ziehen und alle Teams in eine große gemeinsame Quarantäne-Situation zu holen.

Quelle: Agenturen