APA/APA/AFP/MARCO BERTORELLO

Ex-Weltmeister Sagan kündigt Karriere-Ende an

0

Der dreifache Rad-Straßen-Weltmeister Peter Sagan wird seine Karriere auf der WorldTour am Saisonende beenden.

Der 33-Jährige gab am Freitag am Rande der Vuelta a San Juan in Argentinien bekannt, dass er sich im kommenden Jahr auf das Mountainbike beschränken werde und seine Laufbahn bei den Olympischen Spielen in Paris ihr Ende finden soll. "Ich wollte immer auf dem Mountainbike aufhören, denn so hat alles begonnen", sagte Sagan.

Familie im Vordergrund

Es sei ihm wichtig, Zeit mit seinem Sohn Marlon zu verbringen und das Leben nicht mehr aus der Perspektive eines Radsportlers zu sehen. "Es war nie mein Traum, noch mit 40 oder 50 Jahren zu fahren", betonte Sagan in einem Video. Der Slowake begann seine Karriere 2011 und fuhr bisher 121 Siege ein. Von 2015 bis 2017 gewann er dreimal nacheinander das Regenbogentrikot des Weltmeisters, feierte zudem Siege bei der Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix. Bei der Tour de France gelangen ihm zwölf Etappensiege.

ribbon Zusammenfassung
  • Der dreifache Rad-Straßen-Weltmeister Peter Sagan wird seine Karriere auf der WorldTour am Saisonende beenden.
  • Der 33-Jährige gab am Freitag am Rande der Vuelta a San Juan in Argentinien bekannt, dass er sich im kommenden Jahr auf das Mountainbike beschränken werde und seine Laufbahn bei den Olympischen Spielen in Paris ihr Ende finden soll.
  • Der Slowake begann seine Karriere 2011 und fuhr bisher 121 Siege ein.