APA/APA/FLORIAN WIESER/FLORIAN WIESER

Ex-Rapid-Mann Peschek heuert bei Blau-Weiß Linz an

17. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Der frühere Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek heuert beim Fußball-Zweitligisten Blau-Weiß Linz an.

 Der Aufstiegsaspirant gab die Bestellung des 39-jährigen Wieners zum neuen Geschäftsführer am Dienstagabend bekannt. Blau-Weiß startet als Tabellenzweiter mit einem Punkt Rückstand ins Frühjahr. Das neue Donauparkstadion soll im Sommer bezogen werden.

"Mit der Erfahrung von Christoph Peschek stellen wir uns bestmöglich auf, um den Einzug ins Stadion optimal für unseren Verein zu gestalten und den Aufstieg in die Admiral Bundesliga anvisieren zu können", erklärte Sargon Mikhaeel, der Vorstandsvorsitzende der des Clubs. Peschek soll am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz in Linz vorgestellt werden. Sein neues Amt wird er am 1. Februar antreten.

Peschek war zuerst ab 2013 als Vizepräsident und von 2015 bis 2022 als Wirtschaftsgeschäftsführer für Rapid tätig. Seine Funktion beim Rekordmeister legte er im Rahmen der Turbulenzen Ende August nach dem Europacup-Aus gegen den FC Vaduz zurück. Zuletzt war der frühere Wiener SPÖ-Gemeinderat medial auch mit einer Rückkehr in die Politik in Verbindung gebracht worden. Teile der SPÖ hatten Peschek als möglichen zweiten Bundesgeschäftsführer ins Spiel gebracht.

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo