APA/APA/BELGA/DAVID STOCKMAN

Evenepoel gewinnt wie 2019 Rad-Klassiker in San Sebastian

30. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Der belgische Jungstar Remco Evenepoel hat am Samstag wie 2019 den Radsport-Klassiker San Sebastian gewonnen. Der 22-jährige Quickstep-Profi triumphierte nach 225 anspruchsvollen Kilometern im Baskenland nach einer langen Soloflucht fast zwei Minuten vor Pavel Sivakov (FRA/Ineos). Dritter wurde der Belgier Tiesj Benoot (Jumbo).

Für Evenepoel ist es nach Lüttich-Bastogne-Lüttich der zweite wichtige Eintagesrennerfolg in diesem Jahr. Ab 19. August will er bei der Vuelta a Espana ganz vorne mitmischen.

Zum Auftakt der Polen-Rundfahrt sprintete der Oberösterreicher Tobias Bayer (Team Alpecin) zu Platz zehn. Es gewann der Niederländer Olav Kooij aus dem Tour-de-France-Dominations-Rennstall Jumbo.

Quelle: Agenturen