APA - Austria Presse Agentur

Dominic Thiem spielt vor Australian Open nur ATP Cup

19. Dez 2020 · Lesedauer 1 min

Dominic Thiem wird von den Vorbereitungsturnieren für die nun erst am 8. Februar beginnenden Australian Open nur den ATP Cup, der 2021 ebenfalls in Melbourne stattfindet, bestreiten. Er steigt damit am 1. Februar in seine nächste Profi-Saison ein. Dies bestätigte sein Manager Herwig Straka auf APA-Anfrage. Das heißt, dass Thiem wie erwartet nicht in der Türkei oder Florida Anfang Jänner antritt.

Auch die beiden ATP-250-Events in Melbourne ab 31.1. lässt er aus und beginnt Anfang Februar beim dieses Jahr eingeführten ATP-Mannschafts-Event, bei dem 2021 wegen der Corona-Pandemie nur zwölf statt 24 Teams am Start sein werden.

Thiem bereitet sich seit 14. Dezember in seiner neuen Trainingsstätte in Traiskirchen auf die neue Saison vor. Am Freitag war er bei einem von Ex-Coach Günter Bresnik angestrebten Gerichtstermin. Wegen finanzieller Forderungen des Trainers nach dem Ende der Zusammenarbeit soll es nun Vergleichsgespräche geben.

Mitte Jänner fliegt Thiem auch wegen der obligatorischen 14-Tage-Quarantäne nach Australien, wo er dann bis zum Ende des ersten Grand-Slam-Turniers 2021 wieder in einer "Bubble" leben wird.

Quelle: Agenturen